Patricia Santana

"Das Leben endet nicht, wenn man im Rollstuhl sitzt. Es wird zu einem neuen. Und es ist die perfekte Gelegenheit, jeden Tag deine Grenzen zu durchbrechen."

«Als ich 11 Jahre alt war, wurde bei mir eine Transverse Myelitis diagnostiziert, eine Entzündung des Rückenmarks. Es geschah alles plötzlich. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch nie gesundheitliche Probleme. Von einem Tag auf den anderen sass ich in einem Rollstuhl, da ich von der Brust abwärts gelähmt war.

Ich interessiere mich leidenschaftlich für Mode und Make-up und kann Stunden damit verbringen, durch eine Zeitschrift zu blättern, Videos anzusehen oder zu shoppen. 2015 erfüllte ich mir einen Traum. Auf dem Laufsteg der New York Fashion Week wurde ich das erste spanische Modell im Rollstuhl.

Ich träume davon, zukünftig etwas aus eigener Kraft zu erschaffen. Etwas, das andere motiviert. Und ich bin inspiriert von denen, die sich selbst überwinden, die jeden Tag aufwachen und Risiken eingehen für das, was sie tun wollen. Ich liebe es, inspirierende Geschichten über Menschen zu lesen, die bei Null angefangen und etwas erreicht haben.

Das Leben endet nicht, wenn man im Rollstuhl sitzt. Es entsteht ein Neues. Es ist eine Gelegenheit, jeden Tag deine Grenzen zu durchbrechen. Es ist erstaunlich zurückzublicken und zu sehen, was du überstanden hast!»

Patricia Santana verwendet…

SOPUR Xenon² Faltrollstuhl

Mehr erfahren Xenon²