Suchergebnisse zu:

Dank des hochklappbaren Hilfsrahmens kann das Packungmaß des F55 innerhalb von Sekunden minimiert werden: klappen Sie den Rahmen ein, versenken Sie den Lenker und Sie erhalten ein handliches Paket, das sich leicht verstauen lässt. Bei Bedarf können der Hilfsrahmen und auch der Akku sogar vollständig abgenommen werden.

Bewahren Sie den Akku an einem trockenen, kühlen Ort bei etwa 10° bis 15° auf. Idealerweise sollte der Akku in einem Ladezustand von ca. 75% gehalten werden. Wenn er zu lange mit wenig Ladung gelagert wird, fällt die Spannung im Inneren so drastisch ab, dass eine tiefe Entladung auftreten kann, die den Akku dauerhaft beschädigt.

Die Höchsgeschwindigkeit beträgt 6 km/h. Optional sind 10 km/h oder 15 km/h erhältlich. Verwendung des Empulse F55 mit einer Höchsgeschwindigkeit von über 6 km/h sind in bestimmten Ländern nur auf öffentlichen Straßen zulässig und dürfen ansonsten nur auf privatem Grund verwendet werden. Ohne Genehmigung (dem Bestellformular beigefügt und muss vor der Bestellung unterschrieben werden) darf das Empulse F55 mit einer Geschwindigkeit von >6 km/h gemäß den Straßenverkehrsgesetzen nicht auf öffentlichen Straßen, Fahrradwegen und Gehwegen gefahren werden. Sie müssen sich über die länderspezifische Gesetzgebung zur Nutzung und Ihre gesetzliche Verpflichtung informieren, die Geschwindigkeitseinstellungen des F55 über 6 km/h (10/15 km/h) zu versichern. Wenn Sie mit Ihrem Empulse F55 reisen, überprüfen Sie immer die spezifischen Gesetze im jeweiligen Land.

Das Empulse F55 passt problemlos an die meisten manuellen Falt- und Starrrahmenrollstühle. Weitere Informationen finden Sie in unserer Kombinationsübersicht auf der Sunrise Medical Website. Der Die Kombinationsübersicht gibt alle Stühle an, für die eine Kombinationsvereinbarung besteht. Die Liste gibt einen Hinweis auf Rollstuhlmodelle, an denen das Empulse F55 montiert werden kann. Siehe auch den Abschnitt "Docking-Informationen" in der Kombinationsübersicht. Hier finden Sie noch mehr Informationen darüber, welche Anforderungen erfüllt sein müssen, um den F55 an Ihrem Rollstuhl zu befestigen. Rahmenform, CoG, Radgröße und Sitztiefe sind einflussreich. Zusätzlich ist für die Befestigung der Klemmen ein gerader Abschnitt des Rahmenrohrs von mindestens 35 mm erforderlich. Daher ist es wichtig, es zu 100% sicher zu testen! Oder fragen Sie Ihren Fachhändler um Rat.

Das Empulse F55 ist ein kleines, vielseitiges, sehr wendiges und transportables Zuggerät, das für den Einsatz im Innen- und Außenbereich vorgesehen ist. Die Version mit 14" Antriebsrad zeigt eine bessere Offroad-Fähigkeit, während die 8,5" Version mit einem sehr kleinen Wendekreis im Innen- und Außenbereich überzeugt.

Das Modell mit dem 14" Antriebsrad bietet Ihnen einen besseren Fahrkomfort, mehr Stabilität bei hoher Geschwindigkeit und unschlagbare Offroad-Fähigkeiten, mit der Sie nahezu jedes Gelände bewältigen können. Wenn Sie das kleinste Packmaß und die größte Manövrierfähigkeit bevorzugen, ist die Version mit dem 8,5" Antriebsrad das richtige Modell für Sie. Eines haben beide gemeinsam: Sorgloser Fahrspaß!