Der richtige Sportrollstuhl für jede Disziplin

Veröffentlicht: | Von Sunrise Medical
Der richtige Sportrollstuhl für jede Disziplin

Adaptierte Sportarten sind so ausgerichtet, dass sie unter bestimmten Voraussetzungen durchgeführt werden können. Wichtige Faktoren, die du dabei berücksichtigen solltest, sind beispielsweise, ob sie drinnen oder draußen praktiziert werden, wie die Untergründe konzipiert sind oder ob du schneller oder mit erhöhter Stabilität unterwegs sein willst. Daher gibt es für verschiedene Sportarten auch unterschiedliche Sportrollstühle.

Unabhängig davon, ob du Sport nur als Freizeitbeschäftigung oder als professioneller Sportler nachgehst, ist es wichtig zu wissen, inwiefern sich die einzelnen Sportrollstühle voneinander unterschieden.

Warum gibt es überhaupt unterschiedliche Sportrollstühle für diverse Sportarten?

Obwohl Rollstuhl-Basketball dir sicherlich am besten bekannt ist, kommen auch bei Tennis, Padel-Tennis, Handbiken oder Rollstuhl-Rugby unterschiedliche Sportrollstühle zum Einsatz. Bei Basketball oder Tennis müssen die Rollstühle schnell, stabil und wendig sein. Daher sind die Räder hier angewinkelt.

Bei Handbikes werden die Fahrräder mit – wie der Name es sagt – den Händen betrieben. Bei dieser Sportart ist Geschwindigkeit gefragt, daher setzt man hier auf ein aerodynamisches Design.

Bei Rugby oder Hockey sind am Rollstuhl spezielle Teile angebracht, um den Spieler besser zu schützen, oder um beispielsweise den Ball zu bewegen.

Sportrollstühle besitzen oft ein komplexes Design mit besonderen Lösungen. Sie sind nicht nur speziell für eine Sportart entwickelt worden, sondern werden darüber hinaus auch entsprechend den individuellen Bedürfnissen angepasst. Sportrollstühle lassen sich also auf Spieler-Niveau vollständig anpassen. Zudem sind sie häufig leicht, da der Rahmen entweder aus Titan oder Aluminium gefertigt wird.

Sportrollstühle für Basketball

Unser Team Sunrise-Sportler Asier García im Basketball-Rollstuhl

Sportrollstühle für Basketball

Bei Rollstuhlbasketball brauchst du einen Rollstuhl, der nicht so schnell kippt und dessen Rahmen besonders stabil ist. Wie bei allen anderen Rollstühlen ist auch hier ein hohes Maß an Anpassbarkeit möglich, das dem Spieler sowohl Sicherheit als auch Komfort ermöglicht.

RGK ist eine Weltmarke, die sich darauf spezialisiert hat, komplett individualisierte Sportrollstühle herzustellen, sodass Spieler ihr ganzes Potenzial entfalten können. Ein Premium-Modell ist:

RGK Elite – speziell für Hochleistungssportler gedacht, die ihre Anforderungen genaustens kennen. Sie erwarten, dass ihr Sportrollstuhl auf jeder ihrer Bewegungen entsprechend reagieren kann. Es besitzt einen maßgefertigten, starren Rahmen aus Aluminium. Im Rahmendesign integriert sind unter anderem Fußstützen, Radsturz, Offensiv-Flügel und Antikipprad. Es ist ein hochwertiger Sportrollstuhl, so konstruiert, um deine Leistung als Spieler zu maximieren.

Neben RGK bieten wir bei Sunrise Medical auch Sportrollstühle von SOPUR an. Auch diese lassen sich zu einem gewissen Grad anpassen:

SOPUR All Court ist ein Sportrollstuhl, der nicht nur für Liga-Spiele, sondern auch für Rollstuhlbasketball als Freizeitsport geeignet ist. Die Sitzhöhe lässt sich auf deine optimale Sitzposition einstellen. Mit einem Radsturz von bis zu 20° ist der Sportrollstuhl auf dem Feld sehr wendig.

Mit einem noch leichteren Rahmen aus Titan garantiert SOPUR Allcourt Ti optimale Wendigkeit. Darüber hinaus lässt er sich genauso gut individualisieren wie der etwas schwererer All Court.

Sportrollstühle - Tennis im Rollstuhl

Unsere Team Sunrise-Sportlerin Katharina Krüger beim Rollstuhl-Tennis

Rollstuhltennis: wendige und stabile Sportrollstühle

Beim Rollstuhltennis kommt es darauf an, auf dem Tennisspielfeld, dem Court, schnell zu reagieren. Ähnlich wie beim Rollstuhlbasketball, sind die Sportrollstühle für Tennis ebenfalls angewinkelt.

SOPUR Match Point vereint Stabilität mit Wendigkeit, sodass du stets am Ball bleiben kannst. Du kannst mit diesem Sportrollstuhl nicht nur die Sitzhöhe optimal einstellen, sondern auch den Schwerpunkt entsprechend verlagern. Mit dem Rastergurt sitzt du nicht nur fest im Rollstuhl, sondern ermöglicht ihm auch, auf jede deiner Bewegungen zu reagieren.

Auch beim Rollstuhltennis gibt es Sportrollstühle mit Titanrahmen. Der SOPUR Matchpoint Ti ist etwa 1kg leichter, aber genauso stabil. Durch den leichteren Rahmen ist dieser Sportrollstuhl allerdings wendiger – damit kannst du also noch schneller auf deinen Gegner reagieren kannst.

Match Point Tennis-Rollstuhl

Radfahren für Rollstuhlfahrer: Leichte, aerodynamische und anpassbare Handbikes

Handbikes sind spezielle Sportrollstühle fürs Radfahren. Es gibt Modelle, die sich sowohl für Freizeit als auch Wettkampfsport eignen. Die Shark-Räder von Sopur bedeuten gleichzeitig leichtes Design und Langlebigkeit. Sie lassen sich dadurch gut bedienen und maximieren den Fahrspaß.

Das Shark RT Handbike ist das Basis-Modell der Marke Sopur. Damit kannst du dich mit reduziertem Gewicht gut fortbewegen. Es hat anpassbare Lenkräder und Fußstützen, sodass die Fahrposition individuell einstellbar ist.

Das Shark RS ist da gegen das Rennradmodell. Dank seines aerodynamischen Designs und den zahlreichen Anpassungsmöglichkeiten kannst du dich voll und ganz auf deine eigene Leistung konzentrieren. Er hat einen tiefen Schwerpunkt und breiten Radstand. Dadurch kannst du selbst engere Kurven mit hoher Geschwindigkeit meistern, bei maximaler Stabilität.

Sportrollstühle - Handbikes

Suchst du die passende Inspiration, welchen Sport du nachgehen solltest? Dann lies doch unseren Blog-Beitrag 10 Sportarten für Menschen mit Behinderung durch. Bestimmt findest du dabei etwas, was dir gefällt. In unserer Rubrik Behindertensport stellen wir dir noch weitere Sportarten vor. Schließlich hält Sport dich nicht nur fit, sondern ist ein wichtiger Beitrag zur Lebensqualität.

Sieh dir auch unser gesamtes Sortiment an Sportrollstühlen und Handbikes an – vielleicht findest du schon bald den perfekten Trainingspartner für deine Traumsportart.

Unsere Marken