8 berühmte Menschen mit Behinderung

Veröffentlicht: | Von Sunrise Medical
8 berühmte Menschen mit Behinderung

Berühmte Menschen mit Behinderungen sind einzigartige Beispiele dafür, wie wir unter widrigen Umständen über uns selbst hinauswachsen können. Gerade weil ihr Leben nicht einfach und geradlinig verläuft, sind sie ein Vorbild für zahlreiche andere Menschen auf der ganzen Welt. Die folgenden 8 Persönlichkeiten haben in verschiedenen Einsatzgebieten (Kunst, Technik, Sport etc) ihr außergewöhnliches Können trotz körperlicher Beeinträchtigung demonstrieren können.

1. Frida Kahlo

In jungen Jahren erkrankte Frida Kahlo an Kinderlähmung. Einigen Quellen zufolge hatte sie auch Spina bifida, welche zu einer Dysmetrie in ihrem rechten Bein führte. Als Jugendliche erlitt sie einen schweren Unfall, der ihrer Wirbelsäule noch mehr zusetzte und sie für den Rest des Lebens körperlich einschränkte.

Aufgrund starker Schmerzen verbrachte Frida viel Zeit im Bett. Dennoch ist sie eine der berühmtesten Künstlerinnen aller Zeiten und eine Ikone des 20. Jahrhunderts geworden.

 

frida-kahlo-6.JPG

2. John Nash

Ein weiteres Beispiel für eine berühmte Persönlichkeit mit Behinderung, die die eigenen Grenzen überwand, ist John Nash. Er war ein US-amerikanischer Mathematiker, der durch seine akute paranoide Schizophrenie gekennzeichnet gewesen ist. Dank des Spielfilms ‘A Beautiful Mind’ erlangte er weltweite Bekanntheit.

Nash war seine Krankheit bewusst und er kämpfte stets dagegen an. Letztendlich hat er eine erfolgreiche akademische Karriere hingelegt und im Jahr 1994 den Nobelpreis für Wirtschaft erhalten.

 

john-nash.JPG

3. Stephen Hawking

Er ist ein theoretischer Physiker, Astrophysiker, Kosmologe und angesehener Wissenschaftler. Mit 21 wurde Stephen Hawking mit ALS diagnostiziert. Ursprünglich gab man ihm zwei Jahre zu leben, doch inzwischen ist er 74 Jahre alt. Seit über 30 Jahren ist er von Kopf bis Fuß gelähmt und benutzt einen Sprachcomputer, um zu kommunizieren. Seinen Rollstuhl bewegt er durch leichte Bewegungen seines Kopfes und Augen.

Doch dies hat ihn nicht davon abgehalten, ein vorbildlicher Wissenschaftler und Professor zu werden. Sein intensives persönliches Leben hat dazu beigetragen, seine Krankheit bekannter zu machen. Als einer der berühmtesten Persönlichkeiten aller Zeiten wurde sein Leben in ‘Die Entdeckung der Unendlichkeit’ verfilmt.

 

stephen-hawking.JPG

4. Nick Vujicic

Nick Vujicic ist eine weitere weltbekannte Persönlichkeit mit einer Behinderung und Gründer von Life Without Limbs – einer Organisation für Menschen mit körperlichen Behinderungen.
Vujicic wurde 1982 ohne Gliedmaße geboren. Er berichtet, als Kind Opfer von Spott und Diskriminierung gewesen zu sein und hat sogar versucht, sich das Leben zu nehmen. Doch mit der Zeit lernte er, sein eigenes Potenzial zu erkennen.

Derzeit bereist Vujicic die Welt und hält motivierende Reden, hat mehrere Bücher veröffentlicht und ist regelmäßig Gast im Fernsehen. In dem rührenden Kurzfilm ‘The Butterfly Circus’ spielte er eine Hauptrolle.

 

nick-vujicic.jpg

5. Andrea Bocelli

Andrea Boccelli ist Tenor, Musiker, Liedschreiber und Musikproduzent mit italienischen Wurzeln. Mehr als 75 Millionen Platten hat er verkauft.

Er wurde mit einem kongenitalen Glaukom geboren, sodass er teilweise blind gewesen ist. Das hat ihn jedoch nicht davon abgehalten, bis zum sechsten Lebensjahr Klavierunterricht zu nehmen. Mit zwölf Jahren hat er allerdings beim Fußballspielen einen Schlag erlitten, der letztendlich zur vollständigen Erblindung führte. Davon angetrieben, sich stets selbst zu verbessern, entschied er, sich vollständig auf die Musik zu konzentrieren. Darüber hinaus studierte er auch Jura.

Boccelli hat viele internationale Auszeichnungen erhalten. An der Adria ist sogar ein Strand nach ihm benannt.

 

andrea-bocelli.JPG

6. Michael J. Fox

Der Protagonist aus ‘Zurück in die Zukunft’ wurde 1991 mit Parkinson diagnostiziert, obwohl er erst 29 Jahre alt und auf dem Höhepunkt seiner Karriere war.

Ihm wurde geraten, das Schauspielerdasein aufzugeben, doch er entschied sich dagegen. Auch wenn es ihm am Anfang nicht leichtfiel, seine Erkrankung zu akzeptieren (er erlitt Depressionen und war alkoholabhängig), hat es ihn nicht davon abgehalten in den letzten zehn Jahren weiterzuarbeiten.

Seine Stiftung hat für die Parkinson-Forschung bereits 233 Millionen US-Dollar zusammengetragen. Nach mehr als 25 Jahren mit der Erkrankung, die mittlerweile sehr fortgeschritten ist, gibt Michael J. Fox weiterhin sein Bestes.

 

michael-j-fox.JPG

7. Alex Zanardi

Nach mehreren Jahren als Formel-1-Fahrer erlitt Alex Zanardi im Jahr 2001 einen Unfall, bei dem er beide Beine verlor. Drei Jahre später fuhr er wieder für BMW, nachdem er einige Prothesen speziell dafür angepasst hatte.

Er gewann vier Tourenwagen-Weltmeisterschaften. Im Jahr 2007 entschied er sich allerdings, auf Radsport umzusteigen. Das Handbike, das er verwendet, ist von ihm selbst entworfen. Bislang hat er drei Goldmedaillen in den paralympischen Spielen gewonnen.

 

alex-zanardi.JPG

8. Aaron Fotheringham

Er ist nicht nur inspirierend, Aaron Fotheringham ist auch einer der bekanntesten Skater in der Welt. Genauer genommen: Rollstuhl-Skater.

Als Kind unterzog sich Aaron mehreren Hüftoperationen, die jedoch versagten und dazu führten, dass er für den Rest seines Lebens im Rollstuhl sitzen muss. Dennoch praktiziert er weiterhin den Sport, den er seit seiner Zeit vor der Behinderung voller Leidenschat ausgeübt hat.

2005 erzielte Aaron Fotheringham seinen ersten großen Erfolg mit einer 180°-Drehung anlässlich eines WCMX-Wettbewerbes und darauffolgenden Jahr schaffte er den ersten Backflip im Rollstuhl überhaupt. Seitdem sind seine Leistungen und Herausforderungen ein Beispiel für viele Menschen mit Behinderungen.

 

aaron-fotheringham.JPG

Dies sind nur wenige Persönlichkeiten, deren Namen in aller Welt bekannt sind. Von ihnen kennen wir ihre Vergangenheit und wie sie sich im Laufe der Zeit verbessert haben. Doch jeden Tag schreiben unbekannte Menschen ähnliche Geschichten, von denen wir noch nichts erfahren haben.

Der richtige Rollstuhl kann den Unterschied machen! Ein Blick auf unsere manuellen Rollstühle und Elektrorollstühle lohnt sich.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Ja, ich habe die Bestimmungen zum Datenschutz gelesen und akzeptiert.:

Unsere Marken